Futter- & Gehegepflanzen

Hier findet ihr "alle" möglichen Futter- & Gehegepflanzen für Schildkröten.

 

Die Liste wird im Laufe der Zeit erweitert und mit Bildern ergänzt.

 

Von einigen Pflanzen sollte man nur einen Teil oder geringe Mengen verfüttern - bitte hier die Zusätze beachten!

 

Je abwechslungsreicher der Speiseplan ist - desto besser und vor allem gesünder ist es für die Schildkröten.

 

Gehegepflanzen sind mit * gekennzeichnet (natürlich gibt es immer wieder Schildkröten, die sich auch die Versteckpflanzen schmecken lassen)

Futter- & Gehegepflanzen nach Namen

A

Ackergänsedistel (Sonchus arvensis)

Ackerhellerkraut (Thlaspi arvense)

Ackerkratzdistel (Crisium arvense)

Ackersenf - Alkaloide

Ackerstiefmütterchen (Viola arvensis)

Ackerwinde (Convolvulus arvensis) - Durchfall

Agave (Agave spec.) - Oxalsäure u.a.

Apfel (Malus domesticus) - nur Blüten, Blätter


B

Bachbunge (Veronica baccabunga)

Basilikum (Omicum basilicum)

Bärlauch - ätherische Öle

Beifuß, gemeiner (Artemisia vulgaris)Beinwell, gemeiner (Symphytum officinale) - Alkaloide, zu eiweißreich

Birne (Pyrus sp.) - nur Blüten, Blätter

Blutweiderich (Lythrum salicaria)

Bohnenkraut (Satureja hortensis)

Borretsch (Barago officinalis)

Braunelle, kleine (Prunella vulgaris)

Breitwegerich (Plantago major)

Brennessel, große (Urtica dioica) - Nitrat

Brunnenkresse (Nasturtium officinale) - Senfölglykoside

Brombeere, echte, RUbus ructicosus) - nur Blüten, Blätter


C

 


D

Dickblattgewächse (Sedum) - Oxalsäure)

Dill - Oxalsäure

Disteln (Carduus)


E

Eibisch (Althaea sp.)

Endiviensalat - Oxalsäure

Erdbeere (Fragaria) - nur Blätter, Blüten

Estragon (Artemisia dranunculus)


F

Feigenkaktus (Opuntia spec.)

Feldsalat, gewöhnlicher (Valerianella locusta) - nur wild gesammelt

Ferkelkraut (Hypocheoris radicata)

Fette Henne (Sedum sp.) - Oxalsäure

Fingerkraut, aufrechtes (Potentilla erecta)

Fingerkraut, kriechendes (Potentilla repens)

Fingerkraut, zottiges (Potentilla crantii)

Flockenblume (Centaurea)

Franzosenkraut, behaartes (Galinsoga ciciata)

Franzosenkraut, kleinblütiges (G. parviflora)

Frauenmantel, gemeiner (Alchemilla vulgaris)

Frauenmantel, weicher (A. mollis)
Futterwicke, schmalblättrig (Vicia angustifolia)


G

Gänseblümchen, gewöhnliches (Bellis perennis)
Gänsefingerkraut (Potentilla anserina)
Gänsekresse (Arabis sp.)

Gartenkresse (Lepidium sativum)

Gartenschaumkraut (Cardamine hirsuta)
Giersch (Aegopodium podagraria)

Gilbweiderich / Pfennigkraut (Lysimachia punctata)

Glockenblumen (Campanulaceae)

Golliwoog(R) (Callisia repens) - Oxalsäure

Grassternmiere (Stellaria graminea)

Guter Heinrich


H

Habichtskraut (Hierarcium sp.)

Haselnussstrauch (Corylus avellana)

Hauswurz (Sempervivum) - Oxalsäure
Heckenrose (Rosa canina)

Hibiskus (Hibiscs syracus)

Himbeere (Rubus idaeus) - nur Blüten, Blätter

Hirtentäschel, gewöhnliches (Capsella bursa-pastoris)

Hornkraut (Cerastium holosteoides)


I


J

Johannisbeere (Ribes sp.) - nur Blüten, Blätter

Johanniskraut (Hypericum perforatum)


K

Kamille, echte (Matricaria recutita)

Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus) - Oxalsäure, Senfölglycoside

Klatschmohn (Papaver rhoeas) - Alkaloide

Klee, roter (Trifolium pratense) - zu eiweißreich

Klee, weißer (Trifolium repens) - Blausäureglykosid, zu eiweißreich

Klette, große (Arctium lappa)

Klettenlabkraut (Galium aparine)
Knoblauchrauke (Alliaria petiolata)
Kohlgänsedistel (Sonchus oleraceus)

Königskerze (Verbascum) - Saponine

Kompasslattich (Lactuca serriola)
Kreuzlabkraut (Cruciata laevipes)


L

Leinkraut (Linaria vulgaris)

Lichtnelke, rote (Silene dioica)
Lichtnelke, weiße (Silene alba)

Löwenzahn (Taraxacum)
Lungenkraut, echtes (Pulmonaria officinalis)

Lungenkraut, geflecktes (Pulmonaria officinalis)
Luzerne (Medicago sativa)


M

Mädesüß, echtes (Filipendula ulmaria) - Glycoside

Malve (Malva)
Margerite (Leucanthemum vulgare)
Milchdistel (Silybum marianum)
Mittlerer Wegerich (Plantago media)

Möhre, wilde (Daucus carota) - Verwechslungsgefahr mit giftige Pflanzen


N

Nachtkerze (Oenohera)

Natternkopf (Echinum vulgare)


O

Ochsenzunge, gewöhnliche (Anchusa officinalis)


P

Pimpernelle (Sanguisorba minor)
Pippau (Cerpis biennis)
Platterbse, Wiesen- (Lathyrus pratensis)

Portulak (Portulaca oleracea) - Oxalsäure


Q


R

Rainkohl, gemeiner (Lapsana communis)
Rauke (Eruca sativa) - Nitritgehalt

Ringelblume (Calendula officinalis)
Rosen (Rosa sp.)

Rosenmalve (Malva alcea)

Rucola (Diplotaxis tenuifolia) - hoher Nitratgehalt


S

Schafgarbe, gemeine (Achillea millefolium)

Spitzwegerich (Plantago lanceolata)
Sternmiere (Stellaria)
Stiefmütterchen, wildes (Viola tricolor)

Stockrose (Alcea rosea)

Storchschnabel, blutroter (Geranium sanguineum)
Storchschnabel, kleiner (Geranium pusillium)
Storchschnabel, stinkender (Geranium, robertanium)
Storchschnabel, weicher (Geranium molle)
Storchschnabel, Sumpf- (Geranium palustre)
Studentenblume (Tagetes sp.)
Sumpflabkraut (Galium palustre)
Sumpfziest (Stachys palustris)


T

Taubnessel, weiße (Lamium album)
Taubnessel, rote (Lamium purpureum)
Taubnessel, gefleckte (Lamium maculatum)


U


V

Veilchen, wohlriechendes, Hunds- (Viola canina)
Veilchen, Sumpf-, Sand-, Wald- (NUR Viola spp.)

Vergissmeinnicht, Acker- (Myosotis arvensis)
Vergissmeinnicht, Sumpf- (Myosotis palustris)
Vogelmiere (Stellaria media)


W

Walderdbeere (Fragaria vesca)
Wasserlinse, kleine (Lemna minor)
Wegwarte, gemeine (Cichorium intybus)
Weidenröschen, schmalblättriges (Epilobium angustifolium)
Wicke (Vicia)

Wiesenflockenblume (Centaurea jacea)
Wiegenglockenblume (Campanula patula)
Wiesenknopf, großer (Sanguisorba officinalis)
Wiesenknopf, kleiner (Sanguisorba minor)
Wiesenlabkraut (Galium mollugo)
Wiesenplatterbse (Lathyrus pratensis)
Wiesenschaumkraut (Cardamine pratensis)


X


Y


Z

Zaunwicke (Vicia sepium) -> Verwechslungsgefahr mit Kronenwicke!

Zaunwinde (Convolvulus sepium)

Futter- & Gehegepflanzen nach Bilder